Diese Frage wird sehr häufig gestellt und ist schwierig zu beantworten. Denn wenn es um die drei wichtigen Wörter geht, kommt es sehr darauf an, wie es um deine Beziehung bestellt ist.

Wenn du dich fragst, ob es schon an der Zeit für „Ich liebe dich“ ist, seid ihr wahrscheinlich bereits eine Weile zusammen. Es kann sein, dass dir diese Wörter schon einmal beinahe herausgerutscht sind.

Das ist ein gutes Zeichen, das es bedeutet, dass du selbst bereit für den nächsten Schritt bist und die andere Person wirklich liebst. Zugleich solltest du aber berücksichtigen, wie es um ihn oder sie bestellt ist.

Wir erklären dir hier, ab wann und wie du am besten „Ich liebe dich“ sagst. Falls du noch niemanden für ein Liebesgeständnis hast, erklären wir dir am Ende des Artikels, welches die besten Partnerbörsen für die Suche sind.

Den richtigen Zeitpunkt abwarten

Wichtig ist, dass ihr beide bereit für die Worte „Ich liebe dich“ seid. Denn schließlich möchtest du nicht all deinen Mut zusammennehmen, um dann eine Abfuhr oder ein peinliches Schweigen einzukassieren.

Dafür ist es wichtig, dass ihr schon eine Weile zusammen seid. Nur die wenigsten Paare sagen sich bereits in den ersten Wochen, dass sie einander lieben. Manchmal fühlt es sich richtig an, aber meistens ist das zu früh.

Du solltest außerdem darauf achten, wie es um die Emotionen deines Partners oder deiner Partnerin bestellt ist. Dabei spielt zum Beispiel die Körpersprache eine wichtige Rolle.

Wenn er oder sie viel mit dir kuschelt, von sich aus den Kontakt sucht, schnell auf deine Nachrichten antwortet und einfach gern Zeit mit dir verbringt, ist das schonmal ein gutes Zeichen.

Wenn er oder sie zusätzlich schon weitere Schritte gemacht hat, wie etwa, dich Freunden und Familie vorzustellen oder dich zu einem öffentlichen Event mitzubringen, dann ist das noch besser.

Ihr könntet auch ein offenes Gespräch darüber führen, wie ihr die Beziehung einschätzt, ob ihr glücklich seid und ob es sei weitergeht. Wenn das der Fall ist, ist es an der Zeit für die Liebeserklärung.

Die Liebe ohne Worte gestehen

Manche Menschen haben große Angst davor, jemandem „Ich liebe dich“ zu sagen – und das nicht ganz zu Unrecht, denn hier handelt es sich um drei große Worte!

Du könntest daher überlegen, deine Liebe zunächst einmal ohne viele Worte zu erklären. Indem du deinem Partner oder deiner Partnerin klarmachst, dass du immer für sie oder ihn da bist, bist du auf dem richtigen Weg.

Mit einem schönen Geschenk zeigst du ebenfalls deine Gefühle. Besonders gut funktioniert das natürlich in der Sprache der Blumen, und du solltest die rote Rose auswählen. Das können auch Frauen für Männer tun!

Indem du ihm oder ihr vielleicht einen Schlüssel für deine Wohnung anbietest, eine gemeinsame Reise planst oder andere romantische Dinge tust, demonstrierst du ebenfalls, wie es um deine Gefühle bestellt ist.

Lange Blicke in die Augen, Händchenhalten und öffentliche Liebesbekenntnisse mithilfe der Körpersprache sind ebenfalls eine gute Strategie. Denke immer daran, auch darauf zu achten, wie er oder sie reagiert!

Ab wann kann man „Ich liebe dich“ sagen?

Verschiedene Varianten für eine Liebeserklärung

Wenn du allerdings eine große romantische Geste machen möchtest, gibt es verschiedene Varianten. Ganz klassisch geht das bei einem Candle-Light-Dinner im Restaurant oder bei dir daheim (selbstgekocht).

Du könntest ankündigen, dass du der anderen Person etwas Wichtiges sagen möchtest, um die Spannung ein wenig zu erhöhen. Vermutlich ahnt sie aber bereits, worum es sich handelt.

Alternativ kaufst du einen Kuchen, ein Schmuckstück oder eine Pflanze, denn auch auf Gegenständen können die Worte „Ich liebe dich“ zu sehen sein. So musst du sie nicht aussprechen, machst aber eine klare Ansage.

Oder du bestellst eine kleine Band zu eurem nächsten Date, die sozusagen in deinem Auftrag ein Liebeslied für ihn oder sie singt. Wenn du musikalisch begabt bist, kannst du das auch selbst übernehmen.

Eine andere Option besteht in einem klassischen Liebesbrief, für den du dir viel Mühe geben solltest. Wie du siehst, gibt es zahlreiche kreative Möglichkeiten, „Ich liebe dich“ zu sagen!

Den richtigen Partner oder die richtige Partnerin finden

Du hast nun viele schöne Ideen für eine Liebeserklärung und fühlst dich bereit für eine seriöse Beziehung? Dann empfehlen wir dir, der Partnervermittlung im Internet eine Chance zu geben!

Diese hat nämlich den großen Vorteil, dass die Auswahl an möglichen Singles sehr viel größer ist als in deinem Alltag. Außerdem weißt du, dass alle angemeldeten Personen ebenfalls bereit für eine Beziehung sind.

Besonders gut funktioniert das Matchmaking, bei dem dir auf Basis eines Algorithmus mögliche Partner vorgeschlagen werden, bei unserem Testsieger Parship. Hier kannst du dich direkt anmelden!

Auch Stiftung Warentest, die Verbraucherorganisation DISQ und der TÜV haben Parship als besonders gute Börse ausgezeichnet und die Erfolgsquoten sind exzellent.

Wenn du aber das Gefühl hast, dass eine andere Singlebörse besser zu dir passen könnte, kannst du in unserem Partnerbörsen-Test weitere Inspiration finden. Wir wünschen dir viel Erfolg!

 

Tipps zum Flirten findest du hier:

Flirten in der Uni-Bib & Co.

Online Dating Tipps für Frauen über 40

Ab wann kann man „Ich liebe dich“ sagen?

1 Stimmen / 5


[yasr_overall_rating size=”medium”]



Related posts

Leave a Comment