Vertrauen ist der Grundbaustein einer jeden Beziehung, ohne Vertrauen geht nichts! Das sollte dir bewusst sein. Wenn du daher schon weißt, wie schwer es dir fällt Vertrauen zu deinem Partner aufzubauen und du möchtest das ändern, dann hast du genau den richtigen Artikel gefunden. Hier erfährst du wie du Vertrauen aufbauen kannst.

Wieso das Vertrauen in der Beziehung so wichtig ist:

Vertrauen in einer Beziehung ist der wohl wichtigste Aspekt, denn dieses Vertrauen sagt einiges aus. Zum einen heißt es, dass du deinem Partner die Freiheit gibst, da du weißt, dass dein Vertrauen nicht ausgenutzt wird und zum anderen ist es ein wichtiger Bestandteil das „ich“ in einer „wir“ Beziehung zu behalten, ohne dem anderen Partner dabei Schaden zuzutragen. Vertrauen ist demnach ein unumgänglicher Punkt in einer Beziehung und sollte so auch gewährleistet sein. Keine Beziehung kann auf Dauer ohne diesen Punkt funktionieren, da es immer und immer wieder zu Problemen und Eifersucht kommen würde. Schließlich früher oder später würde diese Beziehung dann in die Brüche gehen. Doch genauso wichtig wie das Vertrauen auch ist, wenn es einmal erschüttert ist, dann ist es extrem schwierig dieses wieder aufzubauen. Ist es dann aber komplett verloren? Das kommt von Person zu Person und von Beziehung zu Beziehung an und ist demnach pauschal nicht zu beantworten.

So kannst du besser Vertrauen aufbauen:

Du möchtest wieder mehr Vertrauen zu deinem Partner aufbauen, aber weißt nicht so recht wie du das machen sollst? Dann haben wir dir hier fünf Punkte zusammengefasst, wie du möglichst effektiv Vertrauen gewinnen kannst.

1. Versuche deine Gedanken zu kontrollieren

Oftmals machen wir das Problem im Kopf größer als es eigentlich ist. So ist es auch mit dem Vertrauen, wir lassen unsere Gedanken verrückt spielen und realisieren nicht, wie irrsinnig es eigentlich ist. Daher versuche deine Gedanken so gut es geht zu kontrollieren. Wenn du merkst, dass du viele negative Gedanken hinsichtlich des Vertrauens zu deinem Partner bekommst, versuche dich zu distanzieren.

Vertrauen - Darum ist es so wichtig - singlely.net

2. Hat dein Partner Vertrauen zu dir?

Vielleicht hast du Probleme Vertrauen zu deinem Partner aufzubauen, weil dein Partner auch kein Vertrauen zu dir hat? Dann ist das ein rotes Tuch und ihr solltet schwer daran arbeiten die Situation zu verbessern, denn ohne Vertrauen kann keine Beziehung funktionieren.

3. Ist dein mangelndes Vertrauen begründet?

Wurdest du betrogen oder hat dein Partner dein Vertrauen ausgenutzt? Dann kann es sein, dass deine Sorgen begründet sind, denn sobald einmal das Vertrauen gelitten hat, ist es sehr schwer wieder aufzubauen, wenn nicht sogar unmöglich.

4. Sei offen mit deinem Partner!

Sei offen und rede über deine Gedanken und Sorgen. Wenn ihr das Problem gemeinsam angeht, dann ist es leichter damit umzugehen als alleine. Demnach sind auch die Erfolgsaussichten größer und vielversprechender als alleine.

5. Verzichte auf Social Media

Social Media kann viele unbegründete Ängste in uns begünstigen und Problem schaffen wo keine sind. Daher ist es sinnvoll eine Weile, bis das Problem hinter dir liegt, eher keine sozialen Netzwerke zu nutzen. So hast du einen Stressfaktor weniger.

Du suchst noch nach einem passenden Partner für dich? Dann haben wir hier die Lösung!

Eine online Partnerbörse, wie unseren Testsieger Parship zu finden, kann manchmal eine nervige Suche sein. Das muss aber nicht so sein, schaue dir doch gerne unsere Übersicht der besten deutschen Partnerbörsen an und sieh so auf einem Blick welche Portale besonders gut sind und was diese dir für dein Geld bieten. Es bietet sich auch an, die kostenlosen Probephasen zu nutzen, um dir ein genaues Bild zu machen. Du musst hier nämlich nicht direkt einen Beitrag zahlen und dich von allen Punkten, die wir dir hier vorgestellt haben überzeugen, bevor du dich sicher anmeldest.
Achte auf die Sicherheit, welche dir diese online Partnerbörsen hinsichtlich deiner Daten bieten, schaue auf die Bekanntheit dieser Plattform und schaue auf die Mitgliederzahlen, nutze die Probephase, um den Kundensupport zu testen und schließlich schaue auf Erfolgsgeschichten und lies dir Bewertungen durch, um die optimale Wahl zu treffen!

Mit der stetig wachsenden Nachfrage an online Dating Portalen, steigen auch die Zahlen der online Partnerbörsen. Diese Auswahl kann einschüchternd sein und erschwert die schließliche Wahl. Worauf du bei deiner zukünftigen Partnerbörse achten solltest, erfährst du hier.

Online Dating ist die beste Möglichkeit heutzutage neue Menschen und demnach auch potenzielle Partner kennenzulernen. Du hast eine stetig wachsende Auswahl an interessanten Menschen, die nur warten von dir kennengelernt zu werden. In einem stressigen Alltag kann es schnell passieren, dass wir keine Zeit mehr haben uns in das Nachtleben zu begeben, um Menschen kennenzulernen. Da ist das online Dating die perfekte Option, da es dir ermöglicht die Liebe ganz gemütlich von Zuhause aus zu finden. Hinzu kommt ein optimaler Support, wie beispielsweise bei unserem Testsieger Parship, dessen Experten nur daran interessiert sind, dich zu vermitteln und dir eine schöne und lange Beziehung zu ermöglichen.
So hast du die Chance, schnell und einfach die große Liebe mit der perfekten online Partnerbörse zu finden!

Hilfe, ich kann ihm nicht vertrauen! – Tipps zur Selbsthilfe

.

[yasr_overall_rating size=”medium”]

Related posts

Leave a Comment