Trotz aller guten Vorsätze und trotz der Solidarität zwischen Frauen kann es passieren, dass dein Herz dich verrät und du eine Affäre mit einem vergebenen Mann beginnst. Das ist für alle Seiten eine schwierige Situation.

Denn du hoffst sicherlich, dass er für dich seine feste Partnerin aufgibt. Er selbst ist in einer Lage, in der er es wahrscheinlich genießt, zwei Frauen zu haben. Außerdem möchte er weder dich noch seine feste Partnerin verletzen.

Und die feste Partnerin wird über kurz oder lang ebenfalls verletzt, vorausgesetzt, sie erfährt von der Affäre. Eigentlich ist ihr Mann es ihr aber schuldig, ehrlich zu sein.

Dieser Artikel verrät sowohl dir als Frau in einer Affäre als auch Männern, die derzeit eine Affäre haben, wie ihr gut aus der Situation herauskommt. Es ist nämlich leichter gesagt als getan, die Affäre zu beenden!

Mit der Affäre Schluss machen

Die fairste Variante besteht darin, die angefangene Affäre so schnell wie möglich zu beenden. Wenn die Beziehung ohnehin keine Zukunft hat oder du als Mann deine feste Partnerin nicht verlassen möchtest, ist das die einzige Option.

Sicherlich versteht deine Affäre, was deine Beweggründe sind. Obwohl sie zunächst sauer auf dich sein wird, ist es letztendlich für ihr eigenes Herz ebenfalls das Beste, sich von dir fern zu halten.

Es fordert viel Mut, diese Entscheidung zu treffen. Idealerweise beichtest du deiner Frau oder festen Freundin, was geschehen ist. Denn vermutlich hat sie bereits gemerkt, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Indem ihr euch professionelle Hilfe holt, beispielsweise in Form einer Paartherapie, kann es möglich sein, die Beziehung noch zu retten. Du solltest bereit sein, in verschiedenen Formen in die Liebe zu investieren.

Als Frau in einer Affäre solltest du ohnehin damit rechnen, dass er sich vielleicht nicht für dich entscheidet. Gerade, wenn eine Familie oder ein eigenes Haus im Spiel sind, steht die Wahrscheinlichkeit gegen dich.

Außerdem solltest du dich mit dem Gedanken trösten, dass eine Affäre ein denkbar schlechter Weg ist, um eine Beziehung anzufangen. Denn was, wenn du irgendwann die feste Partnerin bist und er dich betrügt?

So beenden Männer eine Affäre

Mit der festen Partnerin Schluss machen

Eine weitere Option dafür, eine Affäre zu beenden, besteht darin, sich für die Loverin zu entscheiden. Das solltest du als Mann dann tun, wenn du sie wirklich liebst und dir mit ihr eine Beziehung vorstellen kannst.

Sie gibt wahrscheinlich ihr Bestes, um dich nicht unter Druck zu setzen. Du bist es aber sowohl deiner festen Partnerin als auch deiner Affäre schuldig, so schnell wie möglich klare Verhältnisse zu schaffen.

Sprich auch mit deiner Affäre darüber, ob und wie ihr euch eine Partnerschaft vorstellt. Denn schließlich habt ihr sozusagen auf dem falschen Fuß angefangen. Vielleicht hat die Geheimniskrämerei auch viel zum Reiz beigetragen.

Nur, wenn ihr euch beide sicher seid, solltest du diesen großen Schritt wagen. Alternativ ist es eventuell sinnvoll, dich von beiden Frauen zu trennen und erst einmal mit dir selbst wieder ins Reine zu kommen.

Ganz wichtig: Fair bleiben

Wichtig ist für alle Seiten, dass ihr trotz verletzter Gefühle möglichst fair bleibt. Das bedeutet für dich als Mann, dass du dein Bestes tust, um sowohl zu deiner festen Partnerin als auch zu deiner Affäre ehrlich zu sein.

Versuche, die Situation so schnell wie möglich aufzulösen. Wenn du mit beiden Frauen zusammen bist, verhältst du dich wie ein Feigling und das Ganze wird nicht gutgehen.

Es passiert jedem einmal, dass er sich in eine andere Person verliebt. Dann solltest du aber die Konsequenzen ziehen! Das gilt auch für Frauen, die eine Affäre mit einem vergebenen Mann beginnen.

Wenn er dich wirklich liebt, wird er sich für dich trennen. Du solltest nicht zu lange warten, ihn aber auch nicht zu sehr unter Druck setzen. Im Zweifelsfall ziehst du dich zurück, um dein eigenes Herz zu schonen und keine Probleme zu kreieren.

Sich stattdessen in einen Single verlieben

Anstatt dich als Frau (oder als Mann) in eine Affäre mit einer vergebenen Person zu begeben, ist es sinnvoll, schon beim ersten Anzeichen von Gefühlen den Rückzug anzutreten. Das ist letztendlich besser für euch alle!

Um dich abzulenken, solltest du es stattdessen mit der Partnersuche im Internet versuchen. Dort findest du sowohl Casual Dating Partner als auch Plattformen, die dir dabei helfen, eine große Liebe zu finden.

Testsieger bei uns, aber auch bei Stiftung Warentest, der Verbraucherorganisation DISQ und dem TÜV ist Parship. Hier kannst du dich für eine kostenlose Probezeit registrieren!

Neben dem Matchmaking, bei dem dir Partner vorgeschlagen werden, hast du online auch den großen Vorteil, dass du selbst nach bestimmten Kriterien filtern kannst. So kannst du beispielsweise nach

– Partnern ab 30

– Partnern ab 50

– Partnern ab 60

und anderen Altersgruppen oder bestimmten Städten suchen. Wir drücken dir die Daumen und wünschen alles Gute für die Beziehung!

 

Weitere Artikel rund um und für die Männerwelt:

10 Online-Dating Tipps für Männer

Test für Männer: Bin ich ein echter Kerl?

So beenden Männer eine Affäre

1 Stimmen / 5


[yasr_overall_rating size=”medium”]



Related posts

Leave a Comment