Eine erfolgreiche Beziehung hat viele verschiedene Komponenten. Unter anderem gehört Intimität dazu. Das heißt, es muss nicht immer Sex sein. Aber wenn ihr euch nahesteht und an eurem Vertrauen arbeitet möchtet, ist dies wichtig.

Kuscheln und Küssen sowie das gemeinsame Schlafen in einem Bett können Sex auch ersetzen. Aber die schönste Nebensache der Welt sollte nicht vernachlässigt werden.

Zugleich solltet ihr keinen Druck aufbauen. In der Anfangsphase einer Beziehung hat man meistens besonders viel Lust auf Sex. Diese geht später mit dem Alltag ein wenig verloren. Daher solltet ihr die Libido immer wieder bewusst anfachen.

Wir erklären dir in diesem Artikel, welches die größten Vorteile an regelmäßigem Sex sind. Außerdem erfährst du, wie du deinen Partner oder deine Partnerin ebenfalls davon überzeugen kannst.

Wenn du noch auf der Partnersuche bist, findest du am Ende des Artikels einige Tipps, mithilfe derer du ganz schnell die besten Dating-Seiten identifizieren kannst.

Die Vorteile von Sex

Beim Sex werden besonders viele Glückshormone ausgeschüttet. Diese tragen zu einer besseren Gesundheit bei und können sogar das Immunsystem unterstützen. Außerdem fühlst du dich einfach besser.

Damit ist Sex ein hervorragendes Mittel gegen Stress. Nach einem langen Arbeitstag oder einer schwierigen Woche gibt es nichts Besseres, als sich ganz dem Partner oder der Partnerin zu widmen.

Auch Spannungen in der Beziehung könnt ihr durch Sex auflösen. Manche schwören ja auf den Sex nach einem Streit oder einer heftigen Auseinandersetzung. Auf jeden Fall fühlt ihr euch danach beide einander näher.

Die Intimität ist darüber hinaus wichtig für das eigene Selbstvertrauen. Wenn du dich begehrt und sexy fühlst, strahlst du das auch aus und kannst ganz anders durch den Tag gehen.

Und ein letzter Vorteil besteht darin, dass Sex (je nach Intensität) als Sport gewertet werden kann. Zumindest bewegt ihr euch und es tut gut, den Herzschlag einmal in die Höhe zu treiben.

Eine Beziehung mit viel Sex führen

Es gibt keine richtige oder falsche Antwort auf die Frage, wie viel Sex man haben sollte. Viele Paare entscheiden dies ohnehin spontan und können ganz unterschiedliche Werte aufweisen.

Mehrmals pro Woche ist schon eine gute Anzahl, denn das bedeutet, dass ihr häufig Sex habt. Manche Paare schlafen sogar täglich miteinander. Aber andere reduzieren dies mit der Zeit auf einmal monatlich.

Solange ihr euch beide wohlfühlt, ist die Zahl nicht wichtig. Dafür gilt es (wie immer), gut mit dem Partner oder der Partnerin zu kommunizieren. Habt immer mal wieder einen „sex talk“, um zu sehen, ob ihr beide mit eurem Liebesleben zufrieden seid.

Wie wichtig ist Sex in einer Beziehung?

Vielleicht hat er oder sie auch Fantasien oder möchte einmal etwas ganz Neues ausprobieren. Auch danach kannst du immer mal wieder fragen und entsprechend eine Lösung finden. Sei offen für Neues und respektiere ihn oder sie!

Den Partner oder die Partnerin verführen

Wenn du dir wünschst, dass wieder mehr zwischen euch läuft, musst du das manchmal auch aktiv selbst anleiten. Denn der stressige Alltag kann dazu führen, dass trotz guter Vorsätze einfach wenig Zeit bleibt für Sex.

Indem du zum Beispiel einmal wöchentlich einen Babysitter engagierst oder eine Stunde im Kalender blockst, könnt ihr euch in dieser Zeit ganz einander widmen. Die Planung ist nicht unbedingt romantisch, aber hilfreich für die Routine.

Außerdem könntest du überlegen, in neue Unterwäsche zu investieren – das gilt auch für Männer! – oder die andere Person mal wieder einzuladen, gemeinsam mit dir zu duschen.

Viele Paare finden es hilfreich, gemeinsam wegzufahren. In einem Hotelzimmer oder einer romantischen Umgebung habt ihr die Ruhe und Gelegenheit, mal wieder intim zu werden.

Wenn du dir ein wenig Mühe gibst und dir Gedanken um die Verführung machst, bist du sicherlich erfolgreich. Auch hier sind Selbstvertrauen und Bereitschaft zu Humor sowie Einfühlungsvermögen gefragt.

Jemanden für eine Beziehung finden

Du bist noch auf der Suche? Dann empfehlen wir dir, es auf einer der zahlreichen Dating-Seiten im Internet zu versuchen. Denn dort hast du eine sehr große Auswahl an Singles und es ist leicht, mit jemandem in Kontakt zu treten.

Vielleicht ist dir einfach mal wieder nach Sex. Dann kannst du es mit dem Casual Dating versuchen und auf diese Weise jemanden für ein erotisches Abenteuer kennenlernen.

Wenn du hingegen eine ernsthafte Beziehung suchst, ist es sinnvoll, in eine Premium-Mitgliedschaft bei einer guten Partnerbörse zu investieren. So erhältst du verschiedene Vorteile wie etwa die gezielte Suche dank Suchfiltern.

In unserem ausführlichen Partnerbörsen-Vergleich stellen wir dir die größten und beliebtesten Anbieter in Deutschland vor. Aus ihnen kannst du dir dann eine Börse heraussuchen, die dich überzeugt.

Außerdem kannst du mithilfe der kostenlosen Probezeit testen, wo du dich am wohlsten fühlst. Wenn du unserem Testsieger Parship eine Chance geben möchtest, geht es hier zur kostenfreien Anmeldung. Wir drücken die Daumen!

 

Weitere Artikel rund um die Liebe:

Lieber Wolke 4 mit Dir, als wieder ganz unten allein – Ist Wolke 4 ausreichend?

Partnerschaft: Ist sie das Wichtigste im Leben?

Wie wichtig ist Sex in einer Beziehung?

1 Stimmen / 5


[yasr_overall_rating size=”medium”]



Related posts

Leave a Comment