Oftmals kommt es uns so vor als sei das Dating ein Spiel wie im Kindergarten – „Er hat mir nicht zurück geschrieben?“, „Ich darf nicht immer ihn da sein!“, „Er muss um mich kämpfen“, etc. Das ist nur eine kleine Auswahl an Dingen die wir uns erzählen. Doch gibt es wirklich so etwas wie „zu nett sein?“ Auf diese Frage möchten wir in diesem Artikel eingehen.

Was ist zu nett, wenn es um das Dating geht?

Du hast das Gefühl als seist du zu nett oder wurde dir das vielleicht sogar schonmal gesagt? Dann ist das sicherlich eine komische und ziemlich unübliche Aussage mit der wir auseinander gesetzt werden. Doch gibt es sowas denn nun wirklich? Die Antwort ist ja! Ja, man kann zu nett zu einer Person sein, die es nicht verdient hat und ja, es gibt tatsächlich Menschen, welche die „Jäger-Rolle“ im Dating übernehmen wollen. Heißt, wenn man es solchen Personen zu leicht macht, dann kann es schnell passieren, dass diese das Interesse verlieren. Doch Hand aufs Herz, wenn ein Mensch kein Interesse an dir hat, beziehungsweise das Interesse verliert, nur weil du zu nett bist, dann ist er oder sie auch nicht die richtige Person für dich, sondern sollte mal erwachsen werden. Das ist schnell das Problem und sollte dich nicht beunruhigen, es sei denn du gibt einer Person zu viel, die es einfach nicht verdient hat.

So erkennst du, dass dein Partner oder Schwarm deine Nettigkeit ausnutzt:

Leider gibt es immer wieder Menschen, welche die Nettigkeit von verschiedenen Menschen ausnutzen und dadurch zwar das bekommen was sie wollen, doch das ist sicherlich nicht Sinn der Sache und auch nicht Sinn vom Dating. Hast du Bedenken, dass du einer Person vielleicht zu viel gibst und diese dich ausnutzt, dann schaue dir gerne unsere 5 Punkte an und finde es heraus!

1. Du bist immer und überall für diese Person da

Bist du immer und überall für diese Person da? Du bekommst einen Anruf oder eine Nachricht und schon springst du für diesen Menschen? Dann kann das natürlich nett von dir gemeint sein, doch sollte dies immer und immer wieder passieren, dann wirst du wahrscheinlich nur ausgenutzt.

2. Du stellst die Bedürfnisse deines Schwarms und Partners über deine eigenen

Dein Schwarm oder Partner möchte etwas machen, doch das ist so gar nicht deins und du weißt, dass dir es nicht gefallen wird. Dann ist es natürlich sehr nett von dir, wenn du deine eigenen Bedürfnisse zurück stellst, doch sollte dies nicht ausarten. Wenn es immer und immer wieder passiert und schließlich die einzige Person bist, die etwas zurückstecken muss, dann ist das keine gesunde Beziehung.

Zu nett sein? gehts das - singlely.net

3. Dein Partner ist nicht dankbar

Du machst sehr viel für deinen Partner oder Schwarm, doch bekommst nichts zurück? Dann ist das alles andere als in Ordnung. Dankbarkeit ist ein wichtiger Aspekt in einer Beziehung, egal ob es sich nur um eine Schwärmerei handelt oder ob ihr in einer Beziehung seid.

4. Du gibst, aber bekommst nichts zurück

Du gibst und gibst und gibst, doch bekommst einfach nichts zurück? Dann ist dies ebenfalls keine gesunde Beziehung. Natürlich solltest du nicht immer nur etwas zurück haben wollen, wenn du eine Person magst, doch zugleich ist eine Beziehung ein nehmen und geben.

5. Du vergisst dein eigenes Glück

Es kann schnell passieren, dass wir uns selber vergessen, wenn wir eine Person mögen. Wir wollen diese Person glücklich machen und natürlich auch für uns gewinnen, doch das ist nicht immer so einfach. Es kann schnell passieren, dass wir unser eigenes Glück aus den Augen verlieren. Tatsache ist aber auch, dass unser eigenes Glück an erster Stelle stehen sollte!

Du suchst noch nach dem optimalen Partner für dich? Dann haben wir hier die Lösung gefunden!

Singles sind beim online Dating an der richtigen Adresse, hier finden sie nicht nur schnell einen Partner, sondern können explizit nach einem Single mit dem gleichen Lebensstil und Ideal suchen. Sowas wäre im realen Leben die reinste Glückssache!

Du suchst noch nach einer passenden online Partnerbörse, dann können wir dir unsere Übersicht der besten und erfolgreichsten online Singlebörsen ans Herz legen. Hier siehst du auf einem Blick auf was du genau achten solltest und was diese zu bieten haben. So lässt sich die Wahl schnell und einfach treffen. Zudem raten wir dir, die kostenlosen Probephase zu nutzen, um dich mit der Handhabung und dem Angebot vertraut zu machen, bevor du Geld in die monatliche Mitgliedschaft, bei beispielsweise unseren Testsieger Parship investieren musst.

Nimm dein Liebesleben selber in die Hand und finde mit nur einem Klick deine große Liebe!

Dating – Zu nett sein? ist es wirklich ein Problem?

.

[yasr_overall_rating size=”medium”]

Related posts

Leave a Comment